spuren denken

Seit Jahren interessieren Werner Neururer leere Räume: So folgt er deren Geschichten und fragt nach ihrer Funktion und Zukunft. Auch in Feldkirch hat er sich auf Spurensuche begeben und zeigt unter dem Titel "spuren denken" temporäre Leerstände. Lyrische Texte von Chris Kohler ergänzen die fotografischen Arbeiten. 2016.