rgbcmyk

„RGBCMYK“ ist ein Fotoprojekt, das eigens für den Galerieraum des Fotoforums Innsbruck konzipiert wurde. Der Blick wird auf alltägliche – uns mehr oder weniger geläufige – Gegenstände gelenkt, auf deren Farbe und deren Form. Den Betrachter umgibt ein durchlaufendes Band von Objekten, deren Größenverhältnisse neutralisiert sind und deren Anordnung sich durch die Farbe ergibt. 2002 - 2003.

„Die Dinge kreisen um uns. Es ist ein Porträt – über weite Strecken von mir, meiner Familie, noch mehr von uns allen. Diese uns bekannten, kaum wahrgenommenen und doch ein Stück Heimat bedeutenden Dinge, losgelöst aus ihrem Umfeld, in neue Zusammenhänge gebracht, vermögen inhaltlich zu verblüffen. Formal war mir wichtig, dass die Farben weitgehend der Realität entsprechen – viele Gegenstände beanspruchen ja geradezu eine bestimmte Farbgebung.“